Über uns

Gospelchor St. Nikolaus

Gospelchor St. Nikolaus
Der Gospelchor versteht sich als offener Kreis für alle Interessierten, die Freude am Gospelgesang zum Lobe Gottes haben. Der Chor ist nicht konfessionell gebunden. Wir haben aber unseren festen Ort in der Nikolausgemeinde in Niederhöchstadt. Alle Projektphasen münden in der Mitgestaltung eines Gemeinde-Gottesdienstes. Dabei verbinden sich die Aussagen der Lieder mit den inhaltlichen Anliegen des jeweiligen Sonntags. Die Gottesdienste sind nicht nur musikalisch, sondern auch liturgisch immer etwas “besonders”, da hier die Erfahrungen des Teams der Wortgottesdienstbeauftragten in der Nikolausgemeinde einfließen.

Das Repertoire reicht von traditionellen und modernen Gospelkompositionen bis hin zu den afrikanischen Wurzeln des spirituellen Gesangs.

Wir sind jederzeit für neue Sängerinnen und Sänger offen! Man muss nicht vom Blatt singen können, aber man sollte ein wenig „bei Stimme“ und bereit sein, in 6 bis 8 Proben sich die ca. 8 Gospelsongs für den Gottesdienst anzueignen.

Die Erfahrung sagt, dass die Proben, die grundsätzlich begeistert und begeisternd in guter Stimmung in der Nikolauskirche stattfinden, ausreichen, um das Programm mitsingen zu können.

Der Chor wird traditionell unterstützt und begleitet von seiner versierten Band mit Uriel Rampini am Schlagzeug, Mathias Krenzer am Bass und Helge Brendel am Piano.

Die Leitung liegt in den Händen von Wolfgang Schmitt-Gauer.

Gospelgottesdienst in St. Nikolaus

Arbeitsweise
Der Gospelchor der Nikolausgemeinde besteht seit 2005. Der Chor trifft sich in jedem Jahr zu zwei Projektphasen. Jeweils im Frühjahr und im Herbst. Dabei finden die Proben dann intensiv zweimal in der Woche zumeist dienstags und freitags statt. Am Ende der Probenphase steht immer ein Gottesdienst in der Kirche, sonntags um 11:00 Uhr.
Probenort:
Nikolauskirche
Kirchgasse
65760 Eschborn-Niederhöchstadt
Probenzeiten: in der Regel 20:00 – 22:00 Uhr

Ausflüge
Der Chor unternimmt immer wieder Ausflüge in die nähere und weitere Region, um die Geselligkeit und die Gemeinschaft zu pflegen. In den letzten Jahren waren wir im Hunsrück und am Rhein, in der Pfalz und an der Weinstraße und im letzten Jahr zu einer “Speierling-Wanderung” nach Kronberg unterwegs.

Download der Ankündigungen
Man kann die Ankündigungen als Download zum individuellen Ausdruck für Plakate und für Handzettel zur individuellen Werbung nutzen.